Übersicht der wichtigsten Hersteller von E-Gitarren und Bässe.

  • Zuhause
  • Yamaha
  • Hohner
  • Kotflügel
  • Ibanez
  • Gibson
  • Crafter
  • Cort
  • Flug
  • ARIA
  • Washburn
  • ESP
  • Jackson
  • Stagg
  • Taylor
  • Zombie
  • Epiphone
  • LTD
  • Huldigung
  • Dekan
  • Skorpion
  • Brahner
  • Wohlklang
  • Phil Pro
  • PRS
  • Ashtone
  • Godin
  • Caraya
  • Fliegend
  • Schecter
  • Jahrgang
  • Greg Bennett
  • JET
  • LAG
  • Samick
  • Invasion
  • SX
  • Music Man
  • Warwick
  • Kramer
  • Tenson
  • Gretsch
  • Ashton
  • Magna
  • Rockdale
  • Tanglewood
  • Parker
  • Edwards
  • Hofner
  • Line 6
  • Framus
  • BC Rich
  • Hagstrom
  • Oscar Schmidt
  • Verbrennungen
  • Clevan
  • Der ganze Produktkatalog von E-Gitarren


  •  

    E-Gitarre und E-Bass.

    Yamaha E-Gitarren

    E-Gitarre - eine Art E-Gitarre mit Tonabnehmer, die Schwingungen der Metallsaiten in elektrischen Strom Schwingungen umzuwandeln. Das Signal von der Abholung können verarbeitet werden, um verschiedene Sound-Effekte zu produzieren und für die Wiedergabe über die Lautsprecher verstärkt dann. Das Wort stammt aus Elektro Begriff "E-Gitarre."

    Elektro üblicherweise aus Holz. Die häufigsten Materialien - Erle, Esche, Mahagoni (Mahagoni), Ahorn. Als Futter verwendet, Palisander Griffbrett, Ebenholz und Ahorn.

    Six-String E-Gitarren sind am häufigsten. Classic-Systems ist ähnlich dem Aufbau einer sechs-saitige Gitarre Akustik-Gitarre: E A D E B-Salz (EADGBE). Wird oft verwendete System «fiel D», in dem die unteren Saiten werden in D (D) abgestimmt und eine niedrigere Einstellung (C-Tropfen, Tropfen B), die vor allem von den Gitarristen Metall-und alternative Musik verwendet werden.

    Fender E-Gitarren

    In der sieben-saitigen E-Gitarre oft eine zusätzliche Unter String in B (B) abgestimmt. Vosmistrunnaya Gitarre - E-Gitarre mit zusätzlich 7 und 8 Strings für extreme Heavy Metal Musik. Zunächst ist eine Sonderanfertigung und von der schwedischen Metal-Band Meshuggah verwendet. Dank der Popularität dieser Gruppe, für Fans dieser Musik erste Produktions 8-saitige Gitarre, Ibanez 2228.

    Typisch, die beliebteste und eines der ältesten Modelle der E-Gitarren sind Telecaster (1951 veröffentlicht) und die Stratocaster (1954) von Fender, sowie Les Paul (1952) von Gibson. Diese Gitarren werden als die Referenz und haben eine Menge von Kopien und Nachahmungen, die von anderen Firmen hergestellt werden.

    Viele der heute großen Unternehmen, die Musikinstrumente zu Beginn seiner Tätigkeit produziert, ausschließlich Kopien von beliebten Modellen von Fender und Gibson. Doch anschließend Firmen wie Rickenbacker, Ibanez, MusicMan, Jackson, Yamaha, Hamer (Eng.), BC Rich, ESP, Schecter und andere veröffentlichten ihre eigenen Aufstellungen Werkzeuge, die sich in der Welt sehr populär.

    Ibanez E-Gitarre

    Ausstattung:

    Combo (amp) - Verstärker und Lautsprecher montiert in einem Gehäuse. Das Hauptelement der Erstellung der E-Gitarre. Der Verstärker kann mit Röhren (Rohr) oder Halbleiter (Transistor oder eine integrierte Schaltung) gebaut werden.

    Effektpedal (Lotion) - ein Gerät, das Klang der Gitarre interpretiert. In der Regel ein Gerät implementiert eine Art von Wirkung, zumindest - zwei oder mehr. Die bekanntesten Wirkungen:

    1. Drive - ein mildes Gewinn in der Musik - im Blues verwendet.
    2. Overdrive - der Klang eines Röhrenverstärkers Modellierung mit verstopften Eingang.
    3. Distortion - Hard Verzerrungseffekt in der Rockmusik in all seinen Richtungen verwendet.
    4. CHORUS - Sound-Effekt oder das entsprechende Gerät. Simuliert den Chorklang von Musikinstrumenten. Die Wirkung wird durch Zugabe zu dem ursprünglichen Signal seine eigene Kopie oder Kopien zeitlich um um etwa 20-30 Millisekunden, und die Zeitverschiebung variiert kontinuierlich umgesetzt.

    Elektrisch

    Gitarren-Prozessor - ein Gerät, das Gitarren-Sound mit digitalen Algorithmen interpretiert. Implementiert mehrere Arten von Effekten mit der Möglichkeit, sie zu kombinieren.

    Gitarren-Pick - eine dünne Platte mit einem spitzen Ende, entworfen, um in einen Zustand der schwingenden Saiten der Gitarre zu bringen. Im Gegensatz zu klassischen und akustischen Gitarrentechnik Gitarrenspiel durch den Einsatz eines Mediators dominiert.

     









    Elektrische Yamaha Pacifica112J
    Yamaha Pacifica112J

    Elektro-Cruiser ST-200
    Cruiser ST-200

    Elektrische Epiphone ES-339
    Epiphone ES-339

    Elektrische Burny RLG-55
    Burny RLG-55

    Elektrische Ashton TR381
    Ashton TR381

    E-Gitarre Schecter C-1
    Schecter C-1

    E-Gitarre Fender Stratocaster Blacktop RW
    Fender Stratocaster Blacktop RW

    Gibson Explorer E-Gitarre
    Gibson Explorer

    Elektrische Ibanez GRG170DX
    Ibanez GRG170DX

    Elektrische Zombie EDG-45
    Zombie EDG-45


    © 2013 Electric-guitars.ru
    Sie dürfen nur direkte, aktive Verbindung zu der Quelle!